Lektorat & Korrektorat

Eigentlich machen wir nichts anderes als Ihre Kunden: Wir lesen Ihre Texte. Aber wir schütteln nicht nur den Kopf, wenn wir einen Fehler finden. Oder aus einer Formulierung nicht ganz klug werden. Wir bringen Rechtschreibung und Grammatik in Ordnung. Feilen mit Ihnen am Stil. Und bringen den Inhalt auf den Punkt. Sie wissen schon: damit aus Ihren Texten keine Papierschiffe werden. Sondern die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen. Dies übernehmen wir für Katalogtexte, Essays, wissenschaftliche Arbeiten, Vorträge, Powerpoint-Präsentationen usw. in den Bereichen Kunstwissenschaft, Kunst- und Kulturgeschichte sowie Architektur. Weitere Bereiche nach Rücksprache.

Korrektorat: Wir sorgen für Einheitlichkeit in Ihrem sprachlichem Auftritt. Nach den Regeln des Duden. Und/oder nach individuellen Kundenregeln. In diesem Fall sind Fehler und Ungereimtheiten unser Metier. Wir lesen auch gern mal zwischen den Zeilen, auf Wunsch auch im 4-Augen-Prinzip.
Lektorat: Richtig zu schreiben ist die eine Sache – stilsicher zu formulieren eine andere. Neben dem Korrektorat arbeiten wir daher beim Lektorat am Stil Ihre Textes: Um ihn flüssiger, ansprechender und lesbarer zu gestalten. Wir prüfen die Logik und den Aufbau Ihres Textes. Und passen ihn an Ihre Zielgruppe an.

» Referenzprojekte Lektorat & Korrektorat z.B.:

  • ZERO foundation, Düsseldorf (Lektorat, Projektmanagement und Text dynamo)
  • Deutscher Werkbund Berlin (Lektorat, Projektmanagement und Ausstellungsorganisation Bauen und Wohnen – Die Geschichte der Werkbundsiedlungen. Wasmuth-Verlag, 2016)
  • ZFZ – Zeitschrift für Zukunftsforschung
  • Jakob Peters-Messer (Redaktion und Lektorat Inszenierungen. Henschel-Verlag, 2010)
  • UN-Dekade „Bildung fur nachhaltige Entwicklung“, Arbeitsstelle beim Vorsitzenden des Nationalkomitees (Lektorat & Korrektorat Broschüre Offizielles Dekadeprojekt werden, 2010, Vom Projekt zur Struktur – Projekte, Maßnahmen und Kommunen der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“, 2014)
  • Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie, Arbeitsbereich Erziehungswissenschaftliche Zukunftsforschung – Institut Futur, Freie Universität Berlin (Atomkraft als Risiko. Peter Lang Verlag, 2010, Transfer sozialer Innovationen. VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2011)
  • Forschungsforum Öffentliche Sicherheit (Lektorat & Korrektorat Perspektiven der Sicherheitsforschung. Peter Lang Verlag, 2012)
  • Hardenberg Concepts