• anker_iconVor Anker – die News

    Für nähere Informationen zu den einzelnen Projekten (oder um in den Newsletter aufgenommen zu werden) freuen wir uns über eine E-Mail an post[a]vonseelen.de

  • Neues Projekt …

    März 2018 bringt ein wenig Aufregung ins KONTOR. Das neueste Projekt wird wohl mehr Aufmerksamkeit brauchen, daher bin ich zunächst bis Ende Mai im Mutterschutz und anschließender Elternzeit …

  • 2017

    2017 entstanden neben vielen anderen Projekten der Pocketguide „Standards und Gütekriterien der Zukunftsforschung“ sowie im Auftrag von Wunderland die Texte für die Homepage der Kunstfreunde Zürich. Außerdem im Lektorat: Kataloge von Miele für die Wunderland GmbH, der Katalog zur Ausstellung „Meet me in Heaven“ (Kurator: Philipp Bollmann) auf Schloss Tüssling u.a.

     

  • Sicherheit studieren. Studienangebote in Deutschland 2.0

    studienfuehrer_opt

    Zwei Jahre nach Erscheinen des ersten Studienführers „Sicherheit studieren. Studienangebote in Deutschland“ veröffentlicht das Forschungsforum Öffentliche Sicherheit
    in der Schriftenreihe Sicherheit die aktualisierte und deutlich erweiterte Ausgabe „Sicherheit studieren. Studienangebote in Deutschland 2.0“.

    Der Studienführer stellt auf 146 Seiten 118 Studiengänge vor und gibt damit eine kompakte, übersichtliche Orientierung zu Studienmöglichkeiten rund um das Themenfeld „Sicherheit“.
    Zu jedem Studienangebot werden neben einer inhaltlichen Beschreibung alle wichtigen Informationen zur Kontaktaufnahme sowie Fakten zum Studium (Abschluss, Dauer, Beginn, Unterrichtssprache und Gebühren) bereitgestellt. Eine Analyse und Reflexion der Studienangebote und der veränderten Angebotslandschaft durch Prof. Dr. Lars Gerhold ist dem Band als Einführung vorangestellt. Redaktion, Konzeption und Lektorat lagen in den Händen des Kontors.

     

    Lars Gerhold, Roman Peperhove, Helga Jäckel (Hrsg.):
    Sicherheit studieren. Studienangebote in Deutschland 2.0
    Forschungsforum Öffentliche Sicherheit,
    Schriftenreihe Sicherheit Nr. 20. Berlin, 2016
    Broschur, 17 x 24cm, 146 Seiten

    Mit einem Einführungstext von Lars Gerhold, AG Interdisziplinäre Sicherheitsforschung, Institut für Informatik, Freie Universität Berlin, und Vorworten von Stefan Müller, MdB (Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung) sowie
    Tim Ostermann, MdB (CDU) und Frank Tempel, MdB (DIE LINKE)

    ISBN: 978-3-96110-000-2
    (zu beziehen über die Hochschulschriftenstelle der Universitätsbibliothek der FU Berlin; hsstelle@ub.fu-berlin.de)
    ISBN: 978-3-96110-001-9
    (Online-Version, verfügbar unter www.studienfuehrer-sicherheit.de)

    bmbf_rgb_gef_l

     

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

  • Fondation Beyeler – Super Ball

    beyeler_optAuch in diesem Jahr durfte das Kontor die Printmaterialen für das alljährliche Sommernachtsfest der Fondation Beyeler lektorieren.

    Besonders aufregend diesmal: die großartigen Fotografien von Maurizio Cattelan und Pierpaolo Ferrari, die das Event (und die Publikationen) prägten. Noch nie war Lektorieren so farbenprächtig!

     

     

     

    Merken

    Merken

  • Ausstellung und Katalog: Bauen und Wohnen – Die Geschichte der Werkbundsiedlungen

    wb_okt2016_008_webwerkbund_opt Mit Mann und Maus arbeitete das Kontor im Sommer 2016 für den Deutschen Werkbund. Entstanden sind Ausstellung und Ausstellungskatalog „Bauen und Wohnen – Die Geschichte der Werkbundsiedlungen“.

    Der Katalogmit Texten von Renate Flagmeier, Ruth Hanisch, Bettina Held, Claudia Kromrei, Hans-Dieter Nägelke, Bernd Nicolai, Matthias Schirren, Jörg Stabenow und Wolfgang Sonne sowie Fotografien von Martin Tervoort ist im Wasmuth-Verlag erschienen. Die Ausstellung ist bis zum 27. November 2016 im neuen WerkbundHaus, Quedlinburger Straße 11 in Berlin-Charlottenburg zu sehen.

     

    Deutscher Werkbund Berlin (Hrsg.)
    Bauen und Wohnen – Die Geschichte der Werkbundsiedlungen
    272 Seiten mit 260 teils farbigen Abbildungen
    Format 17,5 x 25,5 cm. Hardcover
    Gestaltung: Demian Bern, EXPedition

    Die Ausstellung wurde mit Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin realisiert.

    lotto-stiftung_4c_transparent

    Merken

    Merken

    Merken

  • Bauen und Wohnen – Die Geschichte der Werkbundsiedlungen

    IMG_6249_optIm Sommer 2016 heißt es „volle Kraft voraus“, denn das Kontor arbeitet für den Deutschen Werkbund Berlin.

    Im Rahmen des Werkbundtages 2016 und dem Großprojekt WerkBundStadt ensteht die Ausstellung „Bauen und Wohnen – Die Geschichte der Werkbundsiedlungen“, zu sehen vom 24. September–27. November 2016 im neuen WerkbundHaus.

     

     

    Kuratiert wird die Ausstellung von Matthias Schirren (TU Kaiserslautern) unter wissenschaftlicher Mitarbeit von Bettina Held, Berlin; die Gesamtverantwortung tragen Claudia Kromrei und Paul Kahlfeldt.
    Ausstellungsorganisation und Katalogredaktion besorgt das Kontor.

    Die Ausstellung wird realisiert mit Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin.
    Der Ausstellungkatalog erscheint im Wasmuth Verlag.

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

  • Neue Räume

    Logo Das Kontor_2Das Kontor bekommt neue Räume: DAS KONTOR. Seit Mai 2015 wird in der Rubensstraße 50 in Berlin-Friedenau fleißig renoviert, ab März 2016 heißt es dann hoffentlich „Leinen los“. Mehr zum Projekt unter www.heimathafenfriedenau.de